PortalPortal  StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Knut ist tot

Nach unten 
AutorNachricht
ManuEla
wohnt hier
wohnt hier
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 19.06.09
Alter : 39
Wohnort : Henstedt-Ulzburg

190311
BeitragKnut ist tot

Drama im Berliner Zoo: Der berühmte Eisbär Knut ist gestorben. Leblos trieb das Tier im Becken des Eisbärgeheges. Der plötzliche Tod wirft Fragen auf, darum soll Knut obduziert werden. Vor anderthalb Jahren starb bereits sein Pfleger Thomas Dörflein.

Eisbär Knut ist tot. Der vier Jahre alte Star des Berliner Zoos brach nach Angaben von Bären-Kurator Heiner Klös zusammen und trieb tot im Wasser des Eisbärgeheges. Warum Knut gestorben ist, ist bislang unklar.


Schock im Berliner Zoo: Der beliebte Eisbär Knut ist tot.
(© dpa)
Der Eisbär, der im Dezember seinen vierten Geburtstag gefeiert hatte, befand sich zum Zeitpunkt seines Todes allein im Gehege. Seine drei Mitbewohnerinnen - Mutter Tosca und die die Eisbärinnen Nancy und Katjuscha - waren bereits eingesperrt. Um die Todesursache zu finden, soll Knut jetzt obduziert werden.

Bereits vor anderthalb Jahren, im September 2008, hatte der Zoo in Berlin einen Trauerfall zu beklagen: Knuts Ziehvater, der bei den Besuchern sehr beliebte Tierpfleger Thomas Dörflein, starb an einem Herzinfarkt.
Damals sprach Zoodirektor Bernhard Blaszkiewitz von einem schlimmen Verlust.
Auch für Knut hatte es am Anfang nicht gut ausgesehen. Dörflein zog das Eisbärenbaby, das bei seiner Geburt nur magere 820 Gramm gewogen hatte, mit der Flasche auf. Tierliebhaber auf der ganzen Welt verfolgten, wie Knut zum ersten Mal
die Augen öffnete oder mit tapsigen Schritten sein Berliner Zoogehege erkundete. Später gab es zweimal täglich die "Knut-Show", bei der die Zoobesucher den Eisbären in seiner ganzen Größe und Aktivität bewundern konnten.
Nun ist der Star des Berliner Zoos tot. Es ist ein frühes und trauriges Ende für den beliebten weißen Riesen. Eisbären in freier Wildbahn werden durchschnittlich zwischen 15 und 18 Jahre alt.


Das macht mich ganz schön traurig - mein geliebter kleiner Knut *schnief*

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.manumaus.npage.de
Diesen Eintrag verbreiten durch: diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

Knut ist tot :: Kommentare

avatar
Re: Knut ist tot
Beitrag am So März 20, 2011 5:46 pm von Eve
Ich bin zutiefst erschüttert und kann es einfach nicht glauben!!!! War der Verlust von Thomas Dörflein schon so schwer zu ertragen und nun das!!!! Er hatte es nicht so leicht in seinem kurzen Leben und ich denke das die schönst und auch glücklichste Zeit von Knut die mit seinem " Vater" war. Als er starb war Knut`s Welt nicht mehr die selbe.
Ich hoffe das sie jetzt wieder vereint sind und irgendwo toben.... :ö(
avatar
Re: Knut ist tot
Beitrag am Di März 22, 2011 9:27 am von ManuEla
Ohh...das hast du aber schön gesagt, und das empfinde ich genauso - ich hab immernoch die Szene aus dem Doku-Film im Kopf, wo er in das neue Gehege kommt - da ist für mich ganz deutlich sichtbar, wie sehr die beiden aneinander gehangen haben und vielleicht kamen ihre Herzen einfach nicht mit der Trennung klar.....Stellen wir uns einfach vor, das Thomas und Knut wieder vereint sind, dann fällt uns das leichter..... *schnief*
avatar
Re: Knut ist tot
Beitrag am Di März 22, 2011 10:27 am von ManuEla
Ich hab tierisch geheult...das geht einem soooooo nahe!!! Man sieht, das Knut irgendwie gesundheitliche Probleme zu haben scheint. Hier kann man seine letzte Minute sehen....ist sehr aufwühlend *heul*
avatar
Re: Knut ist tot
Beitrag am Di März 22, 2011 10:51 am von ManuEla
Und hier ist das schönste Erinnerungsvideo an die Thomas Dörflein-Knut-Zeit. Solche Momente wird es nie wieder bei einem anderen Mensch-Tier-Duo geben. Sie haben uns so schöne Momente gegeben und wir werden sie immer in Erinnerung behalten: (Taschentücher nicht vergessen!)
avatar
Re: Knut ist tot
Beitrag am Di März 22, 2011 2:52 pm von Eve
Das erste Video kann ich mir einfach nicht ansehen und das werde ich auch nicht. Das zweite Video habe ich gestern früh zum Frühstück gesehen mit Annie. Mir kommen schon wieder die Tränen....
Auch wenn man sich damit zu trösten versucht, sind die beiden einfach nicht mehr da!!!!!!

Meine Trauer schlägt allmählich in Wut um und das ist nicht auszuhalten!!! Warum hat der Zoo nichts unternommen als Knut von den anderen gemobbt wurde???!!!!!

Heute heißt es, dass Knut an Hirnleiden starb. Das soll die Obduktion ergeben haben. Das glaubste doch wohl selber nicht!!!! Ich will die Wahrheit um besser damit leben zu können!!!
avatar
Re: Knut ist tot
Beitrag am Di März 22, 2011 6:41 pm von ManuEla
Oh doch, Mäuschen, das glaube ich, denn das kann man auf dem 1-Minuten-Video deutlich erkennen. Es ist nun auch bekannt, das der Vater von ihm epileptische Anfälle hat und wenn man mal bedenkt, das sein Zwillingsbruder schon bei der Geburt verstarb sollten die Lebensjahre von unserem geliebten Knut einfach nicht so hoch sein. Nun soll er in Frieden ruhen und kann wieder mit seinem 'Papa' spielen.....
avatar
Re: Knut ist tot
Beitrag am Mi März 23, 2011 7:15 pm von Mama
...da bin ich auch wieder mal. Es ist so furchtbar traurig mit unserem Knut und doch bin ich froh, daß es ein natürlicher Tod war und er möge in Friede mit seinem Papa die letzte Ruhe finden und ich bin für ein Denkmal, aber aus Stein, denn vergessen werden wir die 2 sowieso nie!!! Diese Lebensgeschichte war und bleibt einmalig wir vergessen Euch nie
Re: Knut ist tot
Beitrag  von Gesponserte Inhalte
 

Knut ist tot

Nach oben 

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
FABELHAFT FORUMIEREN :: ~*~LABERLOUNGE~*~ :: Klatsch & Tratsch...News aus aller Welt-
Gehe zu: